Kreativ in die Freiheit

Kunsttherapie

Hallo und herzlich willkommen! Mein Name ist Christiane Vetter und mein Wunsch ist es Dich dabei zu unterstützen wieder mehr Freude, Leichtigkeit und Kreativität in Ihr Leben zu bringen.

Auf unserem Lebensweg werden wir duch unsere Erfahrungen und Begegnungen geprägt. Negative Erlebnisse können sich zu einer bewussten oder unbewussten persönlichen Blockade manifestieren. Diese verhindert, dass wir unsere Möglichkeiten vollständig ausnutzen.

Ich möchte Dich dabei unterstützen diese persönlichen Konflikte zu erkennen und aufzuarbeiten. Dabei ist es mir wichtig, dass wir multidimensional arbeiten und Gefühle, Regungen und Emotionen durch kreative Methoden kanalisieren. Einen vorgeschrieben Weg gibt es dabei nicht. Ich richte mich nur nach Dir. Vielleicht brauchst du viel Raum, um Deine Gedanken zu visualisieren: Dann werden wir mit großen Leinwänden und Tapeten arbeiten. Oder Du musst deiner Wut ausdruck verleiten: Dann können Wir mit Ton arbeiten. In jedem Fall finden wir einen Weg, der sich für Dich richtig anfühlt!

Ich biete sowohl Einzelstunden als auch Workshops mit mehreren Personen an.

Aktuelle Workshops

Um in der Corona-Zeit den Ansprüchen des Mindestabstandes gerecht zu werden, finden meine Workshops im Atelier zur Zeit im Rahmen von lediglich 2 Teilnehmern statt. So ist die Betreuung während des kreativen Prozesses noch intensiver.

In meinen Workshops widmen wir uns gemeinschaftlich in einer Gruppe einem bestimmten Thema. Die Art und Länge variiert dabei.

Bist du in diesen unsicheren Zeiten auf der Suche nach Halt und Sicherheit?

Was sind deine Stärken, Talente, Wünsche und Träume?

Was möchtest du in deinem Leben verstärken?

In diesem Workshop fokussieren wir uns auf die Bereiche, die uns stärken und Freude bereiten und die wir uns für unser zukünftiges Leben wünschen. Gerade in diesen im Außen sehr unsicheren Zeiten ist es wichtig, immer wieder den Fokus gezielt auf die Menschen, Dinge und Tätigkeiten zu richten, die uns gut tun und Halt geben.

Lass dich überraschen, was am Ende des Workshops auf deiner Collage Platz gefunden hat und welche Auswirkungen diese sehr tief gehende Arbeit auf dein Leben hat.

Bitte mitbringen: große feste Pappe oder eine Leinwand, Kleber, alte Zeitungen oder Fotos oder was dir wichtig ist. Bitte auch an bequeme Kleidung und dicke Socken denken.

Das Wort Mandala stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Kreis, um dessen Zentrum sich alles dreht. Der Ursprung liegt in der tibetischen und indischen Kultur und wird auch heute oft als Meditationshilfe genutzt.

Nach einer kurzen Einführung in die möglichen Techniken, wie ein Mandala gemalt werden kann und einer kurzen Entspannung, malt jeder Teilnehmer sein individeuelles Mandala. Durch die Zentrierung auf die Mitte hat der Malende die Möglichkeit seine eigene Mitte zu spüren und seiner Persönlichkeit und Individualität Raum zu geben.

Bitte mitbringen: Malgrund, wie z.B. festes Acryl- oder Aquarellpapier, Karton oder Leinwand, falls vorhanden Stifte, Acryl oder Aquarellfarben, Pinsel, Lineal, Zirkel, bequeme Malkleidung und dicke Socken.

Es besteht die Möglichkeit, Farben von mir gegen einen kleinen Unkostenbeitrag mitzunutzen. Pinsel, Lineal und Zirkel sind vorhanden.

Alles weitere besprechen wir am Besten persönlich

Bergisch Gladbacher Straße 133
51469 Bergisch Gladbach